Приветствие Советника-посланника Посольства О.Ю.Красницкого перед концертом Молодежного Русского народного оркестра «Серебряные струны»

6 июля 2015 г. в Посольстве России состоялся летний концерт Молодежного Русского Народного Оркестра «Серебряные струны» (г. Санкт-Петербург) под управлением Александра Афанасьева. Музыкальный вечер был организован Посольством совместно с Германо-российской парламентской группой Германского Бундестага. Перед концертом гостей Посольства на немецком языке приветствовал Советник-посланник Посольства О.Ю.Красницкий:

Exzellenzen,

sehr geehrte Bundestagsabgeordnete,

sehr geehrter Herr Selle,

sehr verehrte Damen und Herren,

liebe Freunde!

Willkommen in der Russischen Botschaft!

Herr Botschafter Grinin bittet ihn für eine kurze Verspätung zu entschuldigen. Er wird sich uns in etwa einer halben Stunde, von einem Geschäftstermin kommend, anschließen und noch vor dem Empfang uns ansprechen.

Gern möchte ich in diesem Saal die Damen und Herren Abgeordneten des Deutschen Bundestages, Mitglieder der Parlamentariergruppe Deutschland-Russland herzlich begrüßen und mich zugleich bei ihnen bedanken — für die Initiative, dieses Konzert gemeinsam mit der Botschaft Russischen Föderation in Deutschland zu veranstalten.

Das heutige Konzert findet in einer politisch nicht gerade einfachen Zeit statt. Umso wichtiger erscheinen uns solche kulturellen Veranstaltungen, die zum Abbau immer noch bestehender Vorurteile und Stereotype im Verhältnis zwischen unseren Ländern und Völkern beitragen. Dafür gilt unser aufrichtiger Dank den Veranstaltern und Mitgestaltern des heutigen Abends.

Und nun zu unserem musikalischen Ereignis. Es ist bereits das zweite Mal, dass das Orchester «Серебряные Струны» — „Silver Strings“ in unserer diplomatischen Vertretung gastiert. Genau vor zwei Jahren erregte das Orchester mit seinem Konzert in der Botschaft großes Aufsehen und erntete einen rauschenden, lang anhaltenden Applaus.

Gegründet im Jahre 1918, ist „Silver Strings“ eines der ältesten russischen Orchester. Es besteht aus jungen Leuten, die entweder immer noch Studenten oder bereits Absolventen einer Reihe von Musikhochschulen der „nördlichen russischen Hauptstadt“, einer Welt-Kulturmetropole Sankt Petersburg sind. Viele von ihnen sind schon Preisträger verschiedener Musikwettbewerbe.

Die letzten 20 Jahre wird das Orchester erfolgreich von Alexander Afanasjew geleitet, einem in Russland bekannten Komponisten und Dirigenten.

Das Orchester gehört zu den ungewöhnlichen Klangkörpern in Russland — vor allem wegen der ungewohnten Mischung aus typisch russischen Musikinstrumenten und Instrumenten eines klassischen Symphonieorchesters. Auch das Repertoire des Orchesters ist immer beachtenswert. Wie wir dem heutigen Konzertprogramm entnehmen können, bieten uns junge Musiker und Gesangsolisten neben hervorragenden Arrangements klassischer Musikstücke auch Werke moderner russischer und europäischer Autoren.

Ich bin überzeigt, uns steht ein eindrucksvoller Musikabend bevor.

Zum Schluss möchte ich noch einmal allen danken, die das Zustandekommen des heutigen Konzerts ermöglicht haben — insbesondere Herrn Johannes Selle, Mitglied des Bundestages und Mitglied der Parlamentariergruppe Deutschland-Russland sowie seinen Mitarbeiter Herrn Andreas Jahn. Unser Dank gilt selbstverständlich auch den Sponsoren — den Firmen DGW  und Gauff GmbH Engeneering, deren tatkräftige Unterstützung das Konzert der „Silver Strings“ in der Russischen Botschaft möglich machte.

Ich wünsche allen unvergessliche Musikerlebnisse und ein gemütliches Zusammensein in der Russischen Botschaft.

Ich danke für die Aufmerksamkeit.

Комментарии ()