Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Technologie, Innovation und Bildung erfolgt gemäß den Bestimmungen der Gemeinsamen Erklärung über die strategische Partnerschaft auf dem Gebiet der Bildung, Forschung und Innovation zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Russischen Föderation (Hannover, 11. April 2005), des Abkommens zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Russischen Föderation über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (München, 16. Juli 2009) und der Deutsch-Russischen Roadmap für die Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft, Forschung und Innovation zwischen dem Bundesministerium für Bildung und Forschung der Bundesrepublik Deutschland und dem Ministerium für Wissenschaft und Hochschulbildung der Russischen Föderation (Moskau, 10. Dezember 2018).

Darüber hinaus wurden seit den 1990er Jahren in einer Reihe von Bereichen (Laserforschung und Lasertechnik, biologische Forschung und Biotechnologie, Meeres- und Polarforschung u.Ä.) deutsch-russische zwischenbehördliche Vereinbarungen geschlossen, die die Zusammenarbeit der entsprechenden russischen und deutschen Ministerien regeln.