Migrationskarte

Information zur Migrationskarte

Gemäß der Verordnung Nr. 413 der Regierung der Russischen Föderation vom 16.08.2004 „Über die Migrationskarte“ ist ein ausländischer Staatsbürger verpflichtet, bei seiner Einreise in die Russische Föderation eine Migrationskarte zu erhalten und auszufüllen. Die ausgefüllte Karte ist dem zuständigen Beamten bei der Passkontrolle vorzuzeigen, bei der Übereinstimmung von  Angaben aus der Migrationskarte mit den Angaben aus seinem Visum und Reisepass die Migrationskarte mit einem Einreisevermerk versieht.

Die Migrationskartenformulare sind kostenfrei und werden ausländischen Staatsbürgern bei der Einreise in die Russische Föderation ausgehändigt. Die Aushändigung erfolgt entweder durch die Grenzkontrollbehörde oder durch die Unternehmen, die Transportleistungen für ausländische Staatsbürger erbringen.

Der ausländische Staatsbürger bewahrt die Migrationskarte während der gesamten Dauer seines Aufenthalts in der Russischen Föderation auf. Sie wird zusammen mit anderen Unterlagen zur Anmeldung am Aufenthaltsort vorgelegt.

Sollte die Migrationskarte beschädigt werden oder verloren gegangen sein, ist der ausländische Staatsbürger verpflichtet, binnen drei Tagen die örtliche Abteilung des russischen Innenministeriums an seinem Aufenthaltsort darüber zu informieren. Sollte der ausländische Staatsbürger die Unterlagen haben, auf deren Grundlage er die Russische Föderation eingereist ist, wird ihm kostenfrei eine Kopie der Migrationskarte ausgestellt.

Bei der Ausreise aus der Russischen Föderation  sind ausländische Staatsbürger verpflichtet, ihre Migrationskarten dem zuständigen Beamten bei der Grenzkontrolle abzugeben.  

INFORMATION ON MIGRATION CARD

In accordance with the Government of the Russian Federation Decree N 413 of August 16, 2004, „On Migration Card“ when entering Russia, a foreign citizen is obliged to receive and fill out a Migration Card and present it to the official of the border control authority who, if the information entered in the migration card is consistent with the information contained in his visa and passport, puts in the Migration Card a mark on entry to the Russian Federation.

Migration Card forms are issued to foreign citizens upon entry to Russia free of charge by officials of border control agencies or representatives of organizations providing transport services to foreigners visiting Russia.

The Migration Card is kept by a foreign citizen during the whole period of his/her stay in Russia and it is submitted together with other documents for registration at the place of his/her stay in Russia.

In the event of damage or loss of the Migration Card, a foreign citizen must within 3 days notify the territorial office of the Ministry of Internal Affairs of Russia at the place of his/her stay. Once a foreign citizen submitted documents on the basis of which he entered Russia, he is issued a duplicate of the Migration Card for free.

When leaving Russia, a foreign citizen must return his/her Migration Card to an official of the border agency at the checkpoint of the Russian state border.