Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation

Die Konsularabteilung der Botschaft bleibt an gesetzlichen Feiertagen 4. November 2021 durchgehend geschlossen.

ZUR AUFMERKSAMKEIT DER BESUCHER DER KONSULARISCHEN ABTEILUNG DER RUSSISCHEN BOTSCHAFT IN DEUTSCHLAND!

AB 29. JUNI 2021

IST DER ZUTRITT IN DIE RÄUMLICHKEITEN DER KONSULARABTEILUNG

FÜR ALLE BÜRGER/-INNEN, DIE DAS 9. LEBENSJAHR VOLLENDET HABEN,

NUR GEGEN VORLAGE

EINES NEGATIVEN ANTIGEN- (KOSTENLOSER BÜRGERTEST) ODER PCR-TESTS AUF COVID-19

(IN PAPIER- ODER ELEKTRONISCHER FORM, MAX. 24 STUNDEN ALT)

IN EINER MEDIZINISCHEN MASKE  (FFP2 ODER FFP3 )

UND EINWEGHANDSCHUHEN GESTATTET

(Teststellen in der Nähe: Behrenstrasse 72, Unter den Linden 69D)

Konsularbezirk:

Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern.

Falls die Information, die wir für Sie hier angegeben haben, nicht ausreichend ist, können Sie auch unsere Beratungsservice in Anspruch nehmen:

  • Telefon: 030/22-65-11-84 Auskunft in englischer Sprache
  • Telefon: 030/22-65-11-83 Auskunft in russischer Sprache
  • Telefax: 030/22-65-19-99

Wir befinden uns:
Behrenstraße 66,
10117 Berlin

Unsere postalische Adresse lautet:
Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation
Unter den Linden 63-65,
10117 Berlin

E-Mail:
infokonsulat@russische-botschaft.de
infokonsulatberlin@gmail.com

Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland

Unsere Sprechzeiten:
Montag – Freitag 9.00 – 13.00 Uhr (außer an russischen staatlichen Feiertagen)
9.30 – 12.30 – Annahme der Visaunterlagen,
12.30 – 13.00 – Ausgabe der fertigen Unterlagen.

 

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN!

Hiermit informieren wir Sie über folgendes. Für die Einreise in die Russische Föderation zwecks kurzfristigen Aufenthalts auf dem Territorium der Republik Krim brauchen die ausländischen Bürger russische Visa.

Sie können sich über die notwendigen Unterlagen für den Erhalt eines Visums sowohl während der offiziellen Sprechstunden in der Konsularabteilung der Botschaft und telefonisch unter (030) 226 511 84 (von 8.30 bis 13.00) anwenden.