Zum Terroranschlag in Ischewsk

Am 26. September 2022 erfolgte eine Schusswaffenattacke durch einen bewaffneten Mann auf eine Schule in Ischewsk (Udmurtien). Ersten Ermittlungen zufolge wurden 15 Menschen getötet, darunter 11 Kinder.

Die Botschaft der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland spricht ihr tiefempfundenes Beileid den Familien und Angehörigen der Opfer dieser Tragödie aus. Wir wünschen den Verletzten eine baldige Genesung.

Комментарии ()