Zum Terroranschlag in Kabul am 05.09.2022

Nahe der Botschaft der Russischen Föderation in Kabul kam es am 5. September 2022 zu einem Selbstmordattentat. Durch eine Explosion wurden zwei Botschaftsmitarbeiter sowie einige Besucher der Botschaft getötet. Zahlreiche afghanische Bürger wurden verletzt.

Wir sprechen unser tiefempfundenes Beileid den Familien und den Angehörigen der Mitarbeiter der Botschaft, die zum Opfer eines barbarischen Terroranschlags fielen, aus. Die Botschaft bekundet auch ihre aufrichtige Anteilnahme den Familien der getöteten ausländischen Bürger. Wir wünschen den Verletzten eine baldige Genesung.

Комментарии ()