Kommentar des Botschafters der Russischen Föderation in Deutschland

Wir sind äußerst besorgt über Meldungen, wonach die Liveübertragung über Satellit des russischen deutschsprachigen Programms von RT DE, die am 16. Dezember aufgenommen wurde, auf Betreiben der deutschen Medienanstalt eingestellt wurde.

Mit Bedauern stellen wir fest, dass RT DE in Deutschland weiterhin unter Druck gesetzt wird, um den Start der Ausstrahlung von RT DE für deutsche Zuschauer zu verhindern oder so schwer wie möglich zu machen. Die Versuche, einen starken Konkurrenten in der Medienlandschaft loszuwerden und den Zugang zu einer alternativen, aber äußerst professionellen Sichtweise auf das Weltgeschehen zu beschränken, stehen im eindeutigen Widerspruch zu den Erklärungen zu der Unvertretbarkeit von Zensur, dem Schutz der Meinungs- und Pressefreiheit sowie dem Recht auf Information.

Комментарии ()