Kranz- und Blumenniederlegung auf dem sowjetischen Garnisonsfriedhof in Dresden

Am 1. Oktober 2021 haben die Vertreter der Russischen Botschaft in Deutschland, Landsleute und die breite Öffentlichkeit Kränze und Blumen auf dem sowjetischen Garnisonsfriedhof in Dresden niedergelegt.

Auf dem Friedhof sind über 2000 sowjetische Garnisonsoldaten und 1500 Rotarmisten, die während des Zweiten Weltkriegs gefallen waren, begraben.

Комментарии ()