Einweihungsfeier des neuen Campus der Internationalen Lomonossow-Schule

Am 9. August 2021 fand die Einweihungsfeier des neuen Campus der Internationalen Lomonossow-Schule statt, an der der russische Botschafter in Deutschland Sergej Netschajew, Geschäftsführerin der Interkulturellen pädagogischen Gesellschaft MITRA e.V. Marina Burd, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Petra Pau, Bezirksbürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf Dagmar Pohle sowie andere Vertreter der Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit teilnahmen.

Die Internationalen Lomonossow-Schulen funktionieren in Berlin seit 2006. Sie setzen auf Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt sowie stehen nicht nur SchülerInnen aus Berlin, sondern auch aus der ganzen Welt offen. Der neue Campus hat einen deutsch-englisch-russischen Kindergarten für 120 Kinder, eine internationale Schule mit 600 Schulplätzen, zwei Internatsgebäude für einheimische und ausländische Schulkinder mit 118 Plätzen und eine Sporthalle.

 

Комментарии ()