Neue Regeln für Einreise nach Russland per Flugzeug

Gemäß der Verordnung der russischen Regierung vom 16. März 2020 N 635-r „Zur vorübergehenden Einschränkung der Einreise von Ausländern und Staatenlosen in die Russische Föderation und zur vorübergehenden Einstellung der Bearbeitung von Anträgen auf Visa und Einladungen sowie ihrer Erteilung“ gibt es nur einige Ausnahmekategorien von Ausländern, die in die Russische Föderation einreisen dürfen. Diese Ausnahmekategorien sowie Kategorien der russischen Bürger, die in die Russische Föderation einreisen dürfen, sind auf der Webseite des FSB-Grenzdienstes abrufbar unter http://ps.fsb.ru/general/ info/covid.htm.

Heutzutage ist der reguläre Flugverkehr mit den folgenden Ländern wieder hergestellt: Weißrussland, Ägypten, Kasachstan, Kirgisien, den Malediven, den Vereinigten Arabischen Emiraten, den Seychellen, Serbien, Tansania, der Türkei, der Republik Korea, der Schweiz, Äthiopien und Japan. In diese Staaten ist die Einreise russischer Bürger erlaubt. Die Bürger dieser Länder dürfen nach Russland einreisen, soweit sie aus dem Land ihrer Staatsbürgerschaft abfliegen. Der früher wiederhergestellte Flugverkehr mit Großbritannien ist wegen der Ausbreitung der neuen Coronavirus-Variante im Land vorübergehend eingestellt.

Es gibt einige Charterflüge russischer und mehrerer ausländischer Fluggesellschaften in andere Länder, etwa nach Deutschland. Man kann aus den folgenden deutschen Städten nach Russland fliegen: Berlin, Frankfurt-am-Main, München, Düsseldorf, Köln und Hamburg. Alle Flüge sind nach Moskau und Sankt-Petersburg. Anschlussflüge in andere russische Orte sind möglich.

Russische Bürger müssen nach dem Kauf von Tickets nach Russland (vor der Ankunftspasskontrolle) ein Formular für Einreisende in die Russische Föderation auf der Gosuslugi-Webseite ausfüllen unter www.gosuslugi.ru/394604.

Ausländer und Staatenlose, die nach Russland einreisen, müssen beim Einstieg in ein Flugzeug über einen negativen PCR-Test auf COVID-19 (auf Russisch oder Englisch), der höchstens drei Tage vor dem Abflug nach Russland durchgeführt wurde, zu verfügen. Ohne diesen können Fluggesellschaften den Einstieg verweigern. Außerdem muss man beim Check-in Kopien der Dokumente vorweisen, die das Recht auf die Einreise nach Russland bestätigen (Bescheinigungen, die die Verwandtschaft mit einem russischen Bürger bestätigen; russischer Aufenthaltstitel; Brief eines zuständigen Ministeriums an den FSB-Grenzdienst usw.).

Russische Staatsbürger sind verpflichtet, einen PCR-Test innerhalb von 72 Stunden nach ihrer Ankunft durchführen zu lassen und ihr Ergebnis über das Formular auf der Gosuslugi-Webseite hochzuladen unter www.gosuslugi.ru/4007Q5/1. Gemäß den Anforderungen der russischen Verbraucherschutzbehörde Rospotrebnadzor müssen alle russischen Staatsbürger, die mit dem Flugzeug aus dem Ausland ankommen, in Selbstisolation bleiben, bis Ergebnisse des PCR-Tests vorliegen.

Man kann einen PCR-Test in jeder russischen zertifizierten medizinischen Einrichtung durchführen la. Heute liefern Kliniken ein Testergebnis im Zeitraum von einigen Stunden bis zu 5 Tagen. Um innerhalb von 72 Stunden ein Zertifikat zu erhalten, muss man sich nach der Dauer in einer gewählten Klinik erkundigen und berücksichtigen, dass einige Organisationen andere Testmethoden als PCR anbieten. Um die Anforderungen der Rospotrebnadzor zu erfüllen, ist es erforderlich, ein PCR-Testergebnis vorzuweisen.

In Moskauer Flughäfen sind schnelle PCR-Tests verfügbar. Das Ergebnis kann man schon  in 75 Minuten (zzgl. der Wartezeit) bekommen. Alle Teststellen arbeiten rund um die Uhr, einige haben eine mehrstündige Pause. Die Kosten für die Leistung betragen 2500-2750 RUB.

In Scheremetjewo, Domodedowo und Wnukovo werden auch einfache PCR-Tests durchgeführt – die Materialaufnahme dauert 5 Minuten. Testergebnisse können nach der Wahl des Antragstellers auf Russisch oder Englisch erstellt werden. Das Ergebnis wird in gedruckter Form ausgestellt oder als ein elektronisches Dokument an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Sowohl ankommende als auch abfliegende Fluggäste können den PCR-Test durchführen lassen.

Scheremetjewo

https://www.svo.aero/ru/services/in-airport/covid-19-testing

Domodedowo:

https://www.dme.ru/flight/covid-19/test-info/

Wnukovo:

http://medicine.vnukovo.ru/issledovaniya-covid-19/

Flugverkehr zwischen Russland und Deutschland 22.1.2021

Комментарии ()