Russlands Botschafter im NOZ-Interview: „Rote Linien“ in Deutschland überschritten

Herr Netschajew, bei Alexey Nawalny wurde Gift diagnostiziert, sagt die Bundesregierung. Würden Sie sagen, dass das nicht zutrifft?   Gerade das wollen wir ja herausfinden. Die deutsche Seite behauptet, Alexey Nawalny sei in Russland mit einer Art „verbessertem“, äußerst giftigem Nervenkampfstoff der „Nowitschok“-Gruppe vergiftet worden. Gott sei Dank, es geht ihm wieder gut. Niemand sonst wurde … Russlands Botschafter im NOZ-Interview: „Rote Linien“ in Deutschland überschritten weiterlesen