Zur Teilnahme des stellvertretenden Außenministers Russlands, Alexander Gruschko, am Kongress zur Europäischen Sicherheit und Verteidigung und Berliner Forum Außenpolitik

Am 26. November trat der stellvertretende Außenminister Russlands, Alexander Gruschko, während seines Aufenthalts in Berlin auf Sessionen des Kongresses zur Europäischen Sicherheit und Verteidigung und auf dem Berliner Forum Außenpolitik – bekannten politischen Plattformen – auf.

Es wurden die russischen Herangehensweisen zum Aufbau der Beziehungen zur EU und Nato, Gewährleistung der europäischen Sicherheit dargelegt. Es wurden Einschätzungen zum Zustand der strategischen Stabilität, Nichtverbreitung und Rüstungskontrolle gegeben.

Комментарии ()