Zum Treffen des ersten stellvertretenden Außenministers Russlands, Wladimir Titow, mit Teilnehmern des V. Jugendforums „Potsdamer Begegnungen“

Am 19. November empfing der erste stellvertretende Außenminister Russlands, Wladimir Titow, die Teilnehmer des V. Jugendforums „Potsdamer Begegnungen“.

Es gab einen Meinungsaustausch zur Rolle der Jugend bei der Vertiefung des Dialogs zwischen Russlands und Deutschlands, darunter bei kulturell-humanitären Projekten und Initiativen, einschließlich der gegenseitigen Themenjahre.

Während des Treffens wurden ebenfalls aktuelle Fragen der internationalen Tagesordnung, darunter die Regelung der akutesten Konflikte sowie die Aussichten der Bildung eines gemeinsamen Raums der Kooperation und Zusammenarbeit von Lissabon bis Wladiwostok, angeschnitten.

Комментарии ()