Zum Telefonat des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem Außenminister Deutschlands, Heiko Maas

Am 24. Oktober fand auf Initiative der deutschen Seite ein Telefongespräch des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem Außenminister Deutschlands, Heiko Maas, statt.

Die Seiten tauschten die Meinungen über die Situation in Syrien aus, insbesondere im Hinblick auf die Ergebnisse der Verhandlungen der Präsidenten Russlands und der Türkei, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan, am 22. Oktober in Sotschi und auf die Unterzeichnung eines Memorandums über gegenseitige Verständigung zwischen Russland und der Türkei.

Es wurde das beiderseitige Interesse an der Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit an der Verbesserung der humanitären Situation in Syrien und des gemeinsamen Kampfes gegen den internationalen Terrorismus bestätigt.

Die Seiten einigten sich, dass einer der wichtigen Schritte auf dem Weg zur Krisenregelung in Syrien und zum Start des politischen Prozesses der Beginn der Arbeit des Verfassungskomitees unter der UN-Ägide werden könnte.

Комментарии ()