Zu den Verhandlungen des Außenministers Russlands Sergej Lawrow mit dem Bundesaußenminister Deutschlands Heiko Maas

Am 21. und 22. August wird der deutsche Bundesaußenminister Heiko Maas einen Arbeitsbesuch in Moskau abstatten.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow wird am 21. August Gespräche mit seinem Amtskollegen führen. Die Chefs der Außenministerien von Russland und Deutschland werden Schlüsselfragen der bilateralen Agenda erörtern und Pläne der anstehenden politischen Kontakte abstimmen. Besonderes Augenmerk wird auf die Themen der regionalen und gesellschaftlichen Beziehungen sowie der bilateralen Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Bildung, Kultur, Handel und Wirtschaft gelegt.

Es steht ein vertiefter Meinungsaustausch zu den aktuellen internationalen Problemen an, darunter zur Lage in der Ukraine, in Syrien und im Iran sowie zur globalen Stabilität und strategischen Sicherheit.

Комментарии ()