XIV Internationale Konferenz „Terrorismus und elektronische Massenmedien“

Vom 30. Oktober bis 2.November 2018 findet in Limassol (Republik Zypern) die XIV Internationale Konferenz „Terrorismus und elektronische Massenmedien“ statt.

An den Konferenzen nehmen Leiter und Journalisten von russischen und ausländischen Rundfunkanstalten, Vertreter von diplomatischen Diensten, Mitarbeiter der internationalen Organisationen (UN, OSCE, OVKS), Experten aus mehr als 20 Ländern teil.

Im Rahmen der Konferenz werden Plenarsitzungen und Workshops abgehalten. Einer der Bestandteile der Konferenz werden auch Informationsvorführungen der Fernsehprogramme und Dokumentationsfilme aus verschiedenen Ländern.

Der Veranstalter der Konferenz ist die Internationale Akademie des Fernsehens und Rundfunks (IATR) bei der Unterstützung der Föderalen Agentur für Presse und Massenkommunikationen.

Generalpartner der Konferenz für Informationssicherheit ist Kaspersky Laboratorium.

Über die Konferenz
Wie die letzten Weltereignisse zeigen, werden das Thema Terrorismus und damit verbundene berufliche und ethische Prinzipien der Arbeit im Fernsehen und Rundfunk immer mehr aktuell.

Jedes Jahr seit 2005 treffen sich Vertreter vieler Länder zusammen, um die Probleme zu besprechen, die mit den Prinzipien der journalistischen Arbeit bei der Berichterstattung der Terroranschläge verbunden sind, sowie die Methoden der Zusammenarbeit mit den Sicherheitskräften, Probleme des Informationsterrorismus, Bekämpfung des internationalen Terrorismus und Herausbildung der Toleranz. Das Hauptziel der Konferenz „Terrorismus und elektronische Massenmedien“ besteht in der Analyse der Praxis von nationalen und internationalen Massenmedien (Fernsehen, Radio, das Internet) bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus.

Die Konferenz ist eine bewährte Plattform nicht nur für Journalisten und elektronische Medien, sondern auch für nationale, staatliche, gesellschaftliche und internationale Organisationen und Strukturen geworden, bei der solche Fragen wir Bekämpfung von Terrorismus durch Online-Medien besprochen wird.

Offizielle Sprachen der Konferenz sind Englisch und Russisch.

http://interatr.org/ru/projects/terrorizm-i-elektronnye-smi/

Комментарии ()