Russische Fans feiern mit Autokorsos ihr Team

Nach dem 4:3-Sieg der russischen Fußball-Nationalmannschaft im Achtelfinale der Fußball-Weltmeister gab es auch für die Russland-Fans in Laichingen kein Halten mehr. „Einfach super“, jubelte Eugen Ibel: „Wir haben Spanien rausgeschmissen.“

Zusammen mit seinen Freunden Inge und Niko Frank sowie vielen weiteren Fußball-Fans besetzten sie bereits nur wenige Sekunden nach dem letzten, verschossenen Elfmeter der Spanier im Luschniki-Stadion in Moskau den Kreisel am Laichinger Marktplatz.

Zahlreiche Autos, hupend und geschmückt mit Russland-Fahnen, kurvten drumherum. Auch zwei Polizisten waren bei den Feierlichkeiten dabei. Sie sorgten dafür, dass alles mit rechten Dingen zuging und der Verkehr in Laichingen nicht komplett ins Stocken gerät.

Quelle: Schwäbiche LAICHINGEN

Комментарии ()