Feierliche Verleihung der international anerkannten Zertifikate „Russisch als Fremdsprache“, 17. November 2017

Am 17.11.2017 überreichte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland, seine Exzellenz Herr Vladimir Grinin, in der feierlichen Atmosphäre des Kuppelsaals der Botschaft Unter den Linden in Berlin erfolgreichen  Teilnehmern und Teilnehmerinnen an der Prüfung zum Erwerb des international anerkannten Zertifikats Russisch als Fremdsprache (TORFL) die wohlverdienten Zertifikate. Die Ausgezeichneten  sind Studierende der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin sowie Schüler und Schülerinnen der mit der HTW Berlin kooperierenden bilingualen Bildungseinrichtung Teremok e.V. der Stadt Braunschweig. Die Testteilnehmer und –teilnehmerinnen unterzogen sich den Prüfungen auf den Niveaustufen B1 bis C1 sowie den Modulen der Fachsprache (B2) der Wirtschaft und Technik.

In einer anschließenden Gesprächsrunde  im Spiegelsaal der Botschaft, begleitet nach russischer Tradition mit Tee und Gebäck, beantwortete Herr Botschafter Grinin die Fragen der Studierenden und Lernenden. Dabei nahm die Bedeutung des Erlernens einer Fremdsprache sowie des Kennenlernens einer fremden Kultur für die Entwicklung des Verständnisses und der Beziehungen zu anderen Völkern einen zentralen Platz ein. Prof. Dr. Matthias Knaut, Vizepräsident der HTW Berlin für Forschung und Internationales, unterstrich die Rolle der Russischausbildung als zusätzliches Qualifikationsmerkmal junger Hochschulabsolventen, was entscheidend für die Unterstützung der Tätigkeit des Testzentrums TORFL an der HTW Berlin, welches in Kooperation mit der Strategischen Partnerhochschule, der Staatlichen Kuban-Universität in Krasnodar seit nunmehr 17 Jahren agiert, ist.  

Abgerundet wurde die Feierstunde durch einen Rundgang durch die Räumlichkeiten des beeindruckenden Botschaftsgebäudes, während dessen den Gästen interessante Fakten zur Geschichte der Entwicklung der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland vermittelt wurden. Mit tiefen Eindrücken und in Dankbarkeit für die russische Gastfreundschaft verabschiedeten sich die Gäste und nahmen hochmotiviert ihren Auftrag bei der Popularisierung der russischen Sprache in Deutschland und der Zertifikatsprüfung TORFL entgegen.

Die nächste Zertifikatsprüfung TORFL wird an der HTW Berlin vom 19. bis 23. Juni 2018 durchgeführt.

Комментарии ()