Zum Telefongespräch zwischen dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem deutschen Vizekanzler und Bundesminister des Auswärtigen Sigmar Gabriel, 13. September 2017

Am 13. September 2017 hat der russische Außenminister Sergej Lawrow mit dem deutschen Vizekanzler und Bundesminister des Auswärtigen Sigmar Gabriel telefoniert.

Im Anschluss an das Telefonat des russischen Präsidenten Wladimir Putin und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, das am 11. September d.J. stattfand, haben die Minister die Situation um Nordkorea erörtert. Sie haben dabei die Notwendigkeit hervorgehoben, eine diplomatische Lösung des Problems zu finden. Darüber hinaus, haben die Minister ihre Meinungen darüber ausgetauscht, welche vertrauensbildende Maßnahmen ergriffen werden können, um die Lage um Nordkorea zu entspannen.

Es wurden ebenfalls die Einführung der UN-Blauhelmmission im Donbass, die Sachlage bei der Beilegung der Syrien-Krise und andere aktuelle Themen besprochen.

Комментарии ()