Grußwort der Ministerin für Bildung und Wissenschaft Russlands, Olga Wassiljewa, an die Organisatoren und Teilnehmer des Europäisches Alumni-Forums

Sehr geehrte Kollegen, Freunde!

Im Namen des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation begrüße ich die Organisatoren, Teilnehmer und Gäste des Forums.

Dank der Tätigkeit der Assoziation der Absolventen russischer und sowjetischer Hochschulen in Deutschland (Go East Generationen e.V.) nahm die Zahl der Bildungs- und wissenschaftlichen Verbindungen seit den letzten sieben Jahren zu, bekräftigten sich die Beziehungen zwischen Alumni Generationen, verstärkte sich die Zusammenarbeit der Universitäten mit Gesellschaften. Dies fördert die Entwicklung der Bildung und Wissenschaft unserer Länder.

Nach der Absicht der Organisatoren des Forums, sollen die IT-Technologien Kommunikation zwischen Leute entwickeln und neue Kontakte knüpfen lassen. Deshalb heißt die Veranstaltung „Vernetzte Welt heute und morgen“.

Das Ministerium würdigt die Tätigkeit der Assoziation, und glaubt, dass solche Veranstaltungen eine bedeutende Rolle beim Beziehungsaufbau spielen, die für internationale Zusammenarbeit notwendig sind. Außerdem, erlauben sie auch unseren Absolventen einen persönlichen Beitrag zu Bildungs- und wissenschaftlicher Entwicklung und Vielfalt leisten.

Lassen Sie mich die Assoziation der Absolventen russischer und sowjetischer Hochschulen in Deutschland (Go East Generationen e.V.), das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin, sowie alle Teilnehmer des Forums bedanken für die Aufrechterhaltung der Zusammenarbeit und Ausweitung der Bildungs- und wissenschaftlichen Verbindungen durch die Durchführung solcher Veranstaltungen.

Ministerin für Bildund und Wissenschaft Russlands                                

Olga Wassiljewa       

Комментарии ()