Telefongespräch zwischen Sergey Lawrow und Sigmar Gabriel

Am 7. Febrauar fand auf Initiative der deutschen Seite ein Telefongespräch des Außenministers Russlands, Sergey Lawrow, mit dem Vizekanzler, Bundesminister des Auswärtigen der Bundesrepublik Deutschland, Sigmar Gabriel statt.

Dem Telefonat zwischen Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin und der Bundeskanzelerin der Bundesrepublik Deutschland Angela Merkel folgend, das an demselben Tag stattgefunden hatte, besprachen die Minister die Schritte zu einem aktiveren Einsatz des „Normandie“-Formats zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen zur Beilegung der Krise in der Ukraine, einschließlich der Sicherheitsgewährleistung in der Konflikt-Zone und Durchsetzung des politischen Prozesses.

Die Außenminister besprachen den aktuellen Zustand der russisch-deutschen Beziehungen, den Plan der bevorstehenden poltiischen Kontakte und großen multilateralen Veranstaltungen, einschließlich des G20-Außenministertreffens in Bonn (16-17. Februar) und der Münchener Sicherheitskonferenz (17.-19. Februar).

Sergey Lawrow lud den deutschen Kollegen ein, einen Besuch nach Russland zu jeder beliebigen Zeit abzustatten

Комментарии ()