Stellvertretender Außenminister Meschkow vertritt Russland auf dem informellen Aussenministertreffen der OSZE

Von der russischen Seite wird am informellen Ministertreffen der OSZE-Teilnehmerstaaten am 1. September in Potsdam (Deutschland) der stellvertretende Außenminister Alexej Meschkow teilnehmen. 

Die vorherige Veranstaltung in diesem Format fand am 16.-17. Juli 2010 in Almaty statt. Vielleicht dank diesem Treffen hat der kasachische Vorsitz des geschafft, den OSZE-Gipfel in Astana erfolgreich abzuhalten und die Erklärung von Astana zu verabschieden, wo die Anhänglichkeit der  der OSZE-Teilnehmerstaaten an ein Konzept eines allumfassenden, gleichen und untrennbaren Sicherheit, die auf Kooperation ruht, bestätigt wurde.

Wir rechnen damit, dass das Potsdamer Treffen des deutschen Vorsitzes nicht weniger erfolgreich sein wird. Wir sind zu einem offenen und inhaltsvollen Dialog sowie Suche nach gemeinsamen Antworten auf gemeinsame Herausforderungen bereit.

Dies teilte die Pressesprecherin des russischen Aussenministeriums Maria Sacharowa während des traditionellen Pressegesprächs am 25. August 2016 mit.

Quelle: mid.ru

Комментарии ()