In Berlin fand das Ministertreffen im Normandie-Format statt

Am 11. Mai fand in Berlin das Ministertreffen im Normandie-Format statt. Es wurden die Lage in der Ostukraine, die Sicherheitsgewährleistung sowie Fragen der politischen Regelung im Rahmen des „Minsk II“.

Im Laufe der Beratungen führte auch Sergey Lawrow bilaterale Treffen mit dem Bundesaußeniminister Frank-Walter Steinmeir und dem Außenminister Frankreichs Jean-Marc Ayrault durch.

Eine der wichtigsten Fragen heute war die politische Regelung. Aber, wie der Minister mitteilte, „es wurden noch keine Fortschritte in politischen Fragen erzielt“. Seinen Worten nach, „sind Deutschland und Frankreich mit Russland einverstanden, dass die Lokalwahlen im Donbass nicht aus Sicherheitsgründen verzögert werden sollen“. Jedoch „macht Kiew ab und zu neue Vorwände, um die Übereinstimmung von Aspekten der politischen Regelung zu verschieben“.

Комментарии ()