L.Dörfl

Sehr geehrter Herr Präsident Putin,

bezugnehmend auf die aktuelle Situation in Syrien ist es mir ein Bedürfnis, Ihnen und ihrem ehrenwerten Volk meinen aufrichtigen Dank für Ihr mutiges und tapferes Engagement im Kampf gegen die feigen Terroristen des sog. „Islamischen Staates (IS)“ auszusprechen.               Der monatelange Einsatz einer multinationalen     Koalition    gegen das unmenschliche Terroristenpack des sog. „IS“ wurde durch die bisher geleistete, professionelle Arbeit Ihrer glorreichen Armee bzw. Luftwaffe eindeutig effektiviert. Es wird zwar lange dauern, aber der „IS“ wird vernichtet werden! Es kann nicht anders sein! Das GUTE muss und wird obsiegen!

Da ich davon ausgehe, daß Sie, sehr verehrter Herr Präsident, als ehrenwerter Judoka-Dan-Träger und auch als Christ charakterlich gefestigt sind, hoffe ich, dass Sie auch weiterhin den dummen Türken gegenüber zwar konseguent, aber auch besonnen handeln.

Der Abschuss des russischen Kampfflugzeugs durch die türkische Luftwaffe war übertrie­ben, kontraproduktiv und geradezu kriminell. Selbst wenn eine Luftraumverletzung vorgele­gen haben sollte, so hätten Warnschüsse aus der Bordkanone durchaus ausgereicht, um den türkischen Luftraum erfolgreich zu „verteidigen“ und ein guter Mann (r.i.p.!) hätte nicht sinnlos sein Leben verlieren müssen.

Abschließend erlaube ich mir nun noch, Ihnen, sehr verehrter Herr Präsident Putin, und Ihrer hochkultivierten Bevölkerung von ganzem Herzen alles Gute, beste Gesundheit und weiterhin viel Erfolg zu wünschen!

Комментарии ()