Zum Telefongespräch des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit dem Außenminister Griechenlands, Nicos Kotzias

Am 24. November fand auf Initiative der griechischen Seite ein Telefongespräch von Sergej Lawrow mit dem griechischen Amtskollegen Nicos Kotzias statt.

Der griechische Minister drückte im Namen der Führung des Landes sein Beileid wegen des Abschusses des russischen Flugzeugs durch die türkische Luftwaffe und des Todes des Piloten, der Antiterroraufgaben in Syrien erfüllte, aus. Athen erklärte sich solidarisch mit den Einschätzungen des Präsidenten Russlands in Bezug auf die Handlungen Ankaras als unfreundschaftlich gegenüber Russland, die den Zielen der Anti-IS-Koalition widersprechen.

Athen ist sich insbesondere des provokativen Kurses der Türkei angesichts der regelmäßigen, zahlreichen und langjährigen Verletzungen des griechischen Luftraums durch Ankara bewusst.

Die russische Seite rief erneut zur Zusammenarbeit und Bündelung der internationalen Anstrengungen beim Antiterrorkampf auf.

 

25. November 2015

Комментарии ()