Kondolenzbuch zum Absturz des Flugzeugs Airbus A321 von „Kogolymavia“

Am 31. Oktober ist ein Airbus A321 der russischen Fluggesellschaft „Kogalymavia“, en route von Scharm asch-Schaich nach Sankt-Petersburg, über der Sinai-Halbinsel abgestürzt. Alle 224 Menschen an Bord sind ums Leben gekommen. Zum Andenken an die Opfer der Flugkatastrophe wurde der 1. November 2015 in Russland zum Trauertag erklärt.

Am Montag, den 2. November von 11:00 bis 13:00 und von 15:00 vis 17:00, sowie am Dienstag, den 3. November von 10:00 bis 13:00 und 15:00 bis 17:00 wird in der Botschaft der Russischen Föderation (Unter den Linden 63-65, 10117 Berlin) das Kondolenzbuch ausgelegt.

Комментарии ()