Das Sommerkonzert des Jugendorchesters der russischen Volksinstrumente „Silver Strings“ in der Botschaft

Am 6. Juli 2015 fand in der Botschaft der Russischen Föderation das Sommerkonzert des Jugendorchesters der russischen Volksinstrumente „Serebrjanyje Struny“ (Silver Strings) aus Sankt Petersburg unter der Leitung von Prof. Alexander Afanasjew statt. Der Musikabend wurde von der Botschaft in Kooperation mit der Deutsch-Russischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages organisiert.

Unter den Gästen des Konzerts waren die in Berlin akkreditierten Botschafter von verschiedenen Ländern, Bundestagsabgeortdneten, Vertreter der politischen und Geschäftskreise, Kulturschaffenden und Künstler.

Das Orchester „Silver Strings“ spielte russische Volkslieder sowie Werke russischer, sowjetischer und europäischer Komponisten. Einen besonderen Klang geben den vom Orchester gespielten Werken die russischen Volksinstrumente in Kombination mit einer Reihe Musikinstrumente eines klassischen Symphonieorchesters.

Wie der Botschafter Russlands in Deutschland Wladimir Grinin in seiner Rede betonte, findet das Konzert in einer schwierigen Zeit statt, umso wichtiger sind Veranstaltungen im Kulturbereich, die die Vorurteile und Stereotype im Verhältnis zwischen unseren Völkern abbauen und die Völker zueinender näherbringen.

Der Auftritt des Orchesters in der Botschaft wurde vom Publikum warm aufgenommen: Die Zuhörer haben den Musikern nach jedem Teil des Konzertprogramms lange applaudiert.

Nach dem Konzert wurde für die Gäste der Botschaft ein Empfang gegeben.

Комментарии ()