Trotz Sanktionen: Milliardenschwere Verträge beim Petersburger Wirtschaftsforum

Beim Internationalen Petersburger Wirtschaftsforum sind Verträge und Vereinbarungen im Gesamtwert von umgerechnet rund fünf Milliarden Euro (293,4 Milliarden Rubel) geschlossen worden, wie der russische Präsidentenberater Anton Kobjakow am Samstag bei einem Briefing mitteilte.

Während des Wirtschaftsforums wurden ihm zufolge 205 Vereinbarungen, Absichtserklärungen und Verträge unterzeichnet. Der genannte Betrag könne publik gemacht werden, da diese Zahlen kein Geschäftsgeheimnis darstellen, so Kobjakow.

Die Zahl der Forumsteilnehmer betrug 10.000 und sei beispiellos hoch gewesen, betonte Kobjakow.

Beim Forum sei zudem eine rekordhohe Zahl von Journalisten angemeldet gewesen. Mit 2.000 Journalisten aus 43 Ländern seien es doppelt so viele wie im Vorjahr.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20150620/302865419.html#ixzz3doCUpSGK

Комментарии ()