Gisela und Dieter Frielinghaus, Brüssow

Hochgeehrter Herr Botschafter,

in Ihrer Person möchten wir Ihrer Nation unsere herzlichen Glückwünsche zum 70.Jubiläum des Sieges über den deutschen Faschismus aussprechen.
Wir bewundern die Taten der Soldaten. Wir denken daran, dass Ihnen und ihrem ganzen Volke gräusames Unrecht und Leid von Wehrmacht und SS angetan worden ist. Wir denken an die Abermillionen von Toten.
Sie alle haben uns die Befreiung gebracht. Ohne sie wären wir nicht alt geworden. Darüber hinaus hat Ihr Volk dem unseren Hilfe und Freundschaft entgegengebracht. Wir empfinden Ehrfurcht und Liebe für die Völker des grossen Landes.
Es verletzt und empört uns, dass unsere gegenwärtige Regierung und ihre Medien wieder Lüge und Haß gegen Ihre Regierung ausbreiten. Und wir schämen uns, dass das ofizielle Berlin Ihrem Lande zu diesem besonderen Jahrestage nicht einmal mit der erforderlichen Höfflichkeit begegnet. Wo wir können, sprechen wir von dem Recht Rußlands und von der Besonnenheit seiner Regierung. Aber unsere Regierenden unterdrücken die Wahrheit, darum schreiben wir diese Zeilen.

Комментарии ()