In der Botschaft wurde die Eröffnung der 10. Russischen Filmwoche in Berlin gefeiert

Am 27. November 2014 fand in den Räumlichkeiten der russischen Botschaft in Berlin einen feierlichen Empfang anlässlich der Eröffnung der 10. Russischen Filmwoche in Berlin.

Im Laufe dieser 10 Jahre wurde diese jährliche Herbstfilmschau zu einem wesentlichen Teil des Kulturlebens Berlins, wie es in seiner Ansprache der Botschafter Wladimir Grinin betonte. Die Filmwoche wurde zu einem der bemerkenswertesten mit Russland verbundenen Ereignissen, schuf dadurch einen weiteren Kanal für das Zusammenwirken zwischen den Kulturen und gab noch eine Gelegenheit, um kennenzulernen, wie das Leben in Russland aussieht.

An dem Programm des Abends standen eine Video-Präsentation der Filme dieser Filmwoche sowie ein musikalisches Geschenk, der Auftritt der Sängerin Katja Taube.

Die Russische Filmwoche in Berlin wird von der Direktion für internationale Filmfestivals „Interfest“ und Berliner Agentur „Interkultura Kommunikation“ veranstaltet, der Hauptsponsor ist die „Gazprom Germania GmbH“.

Die Russische Filmwoche in Berlin findet vom 26. November bis zum 3. Dezember 2014 statt. Sie können sich mit dem Speilplan der Woche auf der Web-Seite www.russische-filmwoche.de bekannt machen.

Комментарии ()