Dr. phil. Erika Brummund-Karres

Seit Wochen und Monaten verfolgen mein Mann und ich voller Sorge und Abscheu die beispiellose Hetze in den Medien gegen das russische Volk, seine Repräsentanten und nicht zuletzt gegen Präsident Putin!

Wir sind entsetzt und fassungslos in welch infamer Weise der Präsident diffamiert und wir – das deutsche Volk – systematisch, auch von den öffentlich-rechtlichen Sendern, falsch informiert und aufgehetzt werden.

Die Menschen, mit denen wir uns austauschen, denken und fühlen konträr zu den Analysen, Umfragen und Meinungen, die in den Medien präsentiert werden. Wir alle leiden unter dem Klima des Hasses und der Feindschaft, das medial aufgebaut und ständig durch neue Hetzparolen forciert wird. Die Bestürzung über das Ausmaß der Spannungen, die neuerdings zwischen unseren Völkern herrschen, ist allseitig verbreitet, und die Angst vor gewaltsamen Auseinandersetzung wächst.

Mein Mann und ich möchten Ihnen und dem russischen Volk auf diese Weise unser Bedauern über diese unerträgliche Situation ausdrücken und unsere Solidarität bekunden.

Комментарии ()