Heinz Schroeder

Mit ganz großer Sorge und Angst beobachte ich das Geschehen um die Ukraine. Ich bin 73 Jahre alt und kann mich noch sehr gut an den letzten großen Krieg erinnern. Als Kind habe ich sehr unter den Aus- und Nachwirkungen des verbrecherischen Handelns eines Wahnsinnigen gelitten. Der Wahnsinn, der von deutschem Boden ausging, hat auch dem russischen Volk viel Leid und großen Schaden zugefügt.

Ich bin nur ein einfacher alter Mann, der große Angst hat, dass sich wieder eine Katastrophe anbahnt. Von der großen Politik habe ich keine Ahnung aber so viel weiß ich, dass die derzeitige Situation in Europa für alle Beteiligten keinen Vorteil bringen kann.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Staatspräsident der Russischen Föderation, einem großen mit viel Kultur und wahrer Größe ausgestatteten Land und Volk, in der Lage sind, einer beginnenden Katastrophe entgegen zu wirken. Ihr Wort hat in der Welt großes Gewicht und wird gehört. Bitte wirken Sie darauf hin, dass es nicht weiter eskaliert, sind Sie großzügig und zeigen Sie der Welt Ihre und Russlands Größe. Wirken Sie bitte der Gefahr entgegen, dass sich irgendwo in Europa wieder ein Diktator erheben kann um die Menschen in großes Unglück und Leid zu stürzen. Mein Vertrauen in Sie ist so groß, dass ich glaube Sie können die Situation ändern.

Комментарии ()