Ausbau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Moskau-Kasan

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke Moskau-Kasan ist ein Teil der längeren Hochgeschwindigkeitsstrecke Moskau-Ekaterinburg. Diese Strecke soll durch 6 Regionen Russlands laufen und die Fahrzeit zwischen ihren Hauptstädten im Durchschnitt auf 1 Stunde verkürzen. Die Hochgeschwindigkeitsbahn Moskau-Kasan bildet eine Innovationsbasis für die Weiterentwicklung des Verkehrssystems der Russischen Föderation, dadurch wird auch die Mobilität der Bevölkerung erhöht und viele neue Arbeitsplätze geschafft. Am Projekt nehmen sowohl etablierte Partner der RZD – Deutsche Bahn und Siemens, als auch über 30 deutsche mittelständische Unternehmer.

Mehr Informationen auf Englisch finden Sie unter: http://www.eng.hsrail.ru/

Комментарии ()