Über den Besuch des Vorstandvorsitzenden der Staatsholding „Rosnano“ Anatolij Tschubais in Deutschland

Am 8.-9. April weilte die Delegation der Staatsholding „Rosnano“ mit ihrem Vorstandsvorsitzenden Anatolij Tschubais an der Spitze zu Besuch in Deutschland.

Das Ziel der Reise bestand darin, sich mit den deutschen Erfahrungen in der innovativen Entwicklung bekannt zu machen und Kontakte zu möglichen Partnern zu knüpfen.

Im Rahmen des Programms fand ein Treffen des Vorsitzenden Anatolij Tschubais und Botschafters der Russischen Föderation in Deutschland V.Kotenev mit dem Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Karl-Theodor zu Guttenberg statt.

Anatolij Tschubais nahm auch an der Konferenz „Nanotechnologie – Innovationen an der Schnittstelle zwischen Staat und Unternehmen“ teil. Ebenfalls in Berlin wurde ein Memorandum mit einem belgischen Unternehmen über die Modalitäten des gemeinsamen Projekts im Hochtechnologiebereich unterzeichnet.

Während des Besuchs traf sich Anatolij Tschubais auch mit der Leitung der deutschen Firmen «OptoGan GmbH», «Innlume», «Limo GmbH – Lissotschenko Microoptics», Vertretern vom Industrie- und Handelskammern und der Regierung des Bundeslandes Nordrhein-Westfallen.
13.04.2009

Комментарии ()