Tel: 030 / 229 11 10  Fax: 030 / 229 93 97  info@russische-botschaft.de

Sehr geehrte Besucher,

Ich freue mich, Sie auf der Web-Site der Russischen Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland begrüßen zu dürfen.

Ich hoffe, dass Sie auf diesen Seiten zahlreiche nützliche und interessante Informationen über unser Land und seine Vertretungen in Deutschland finden.

Sergej J. NETSCHAJEW
Aktuelle Meinung

"Bei der Besprechung der wichtigsten internationalen Fragen wurde besonderes Augenmerk auf die Situation im Kontext der Entscheidung der USA zum Austritt aus dem INF-Vertrag gerichtet.  Es ist offensichtlich, dass das Scheitern des Vertrags sehr negative Folgen für die globale strategische Sicherheit hätte. Denn der Austritt der USA aus dem ABM-Vertrag und jetzt auch aus dem INF-Vertrag gefährdet auch die ganze Architektur der Rüstungskontrolle, unter anderem den START-Vertrag, die Perspektiven der weiteren nuklearen Abrüstung und die Stabilität des Atomwaffensperrvertrags. Mit Herrn Maas haben wir dieses Thema heute ausführlich besprochen. Die russische Seite bestätigte, dass wir trotz des Scheiterns der russisch-amerikanischen Expertenberatungen am 15. Januar in Genf (wegen der ultimativen Position der USA) bereit sind, den hochprofessionellen und konkreten, faktengestützten Dialog fortzusetzen, um diesen äußerst wichtigen Dialog, der die strategische Stabilität großenteils sichert, doch noch zu retten. Natürlich haben wir Verständnis für die Besorgnisse der Europäer um diese Situation, denn moderne Politiker und Diplomaten erinnern sich noch an die Krise in Europa wegen der Stationierung der US-amerikanischen Pershing-Raketen in dieser Region im vorigen Jahrhundert".

Aus der Rede des russischen Außenministers Sergej Lawrow nach den Verhandlungen mit dem Außenminister Deutschlands, Heiko Maas, am 18. Januar 2019 in Moskau  

24 hours ago

Russische Botschaft in Deutschland / Посольство России в Германии

Russian Seasons
Астраханский ТЮЗ покоряет Германию! Впервые артисты областного театра выступают перед немецкими зрителями. Жители Гамбурга и Берлина увидят три спектакля: психологическую драму «Д.О.Н.О.Р», постановку поэмы Гоголя «Мертвые души» и комедию «Страсти по Торчалову», которую дают на сцене Астраханского ТЮЗа уже 17 лет.
🇷🇺 🇩🇪
#РусскиеСезоны #РусскиеСезонывГермании #RussischeSaisons #RussischeSaisonsinDeutschland
#RussianSeasons #Германия #Россия #АстраханскийТеатрЮногоЗрителя
... See MoreSee Less

24 hours ago

Russische Botschaft in Deutschland / Посольство России в Германии

Сегодня, 19 апреля, Берлинский филиал Московского театра «Школа современной пьесы» представит жителям и гостям города спектакль «Подслушанное, подсмотренное, незаписанное…», авторами которого являются Евгений Гришковец и Иосиф Райхельгауз. Спектакль пройдет в Российском доме науки и культуры в Берлине.

Действие спектакля развернется в антураже модного московского ресторана «Зимний Эрмитаж». Герои будут импровизировать прямо на глазах у зрителей и разыгрывать ситуации в зависимости от реплик, которые они услышат от партнеров по сцене.

Немецкая публика сможет по-настоящему оценить «пьесу без пьесы» со всеми ее курьезами и ссорами, объяснениями в любви и неожиданными поступками. Живые истории и искренние чувства найдут отклик в сердце каждого зрителя.

Am 19. April gerät das Publikum in die Reality-Show-Aufführung "Abgehörtes, Abgegucktes, Nichtaufgeschriebenes..." hinein, die im Ambiente des angesagten Moskauer Restaurants "Winter-Eremitage" ihren Lauf nimmt. Die Darsteller werden direkt vor den Augen der Zuschauer improvisieren und die Situationen abhängig von den Reaktionen spielen, die sie von ihren Bühnenkollegen hören.

Kurioses und Streit, Liebeserklärungen und unerwartete Handlungen - die Schauspieler spielen originelle Kombinationen von Motiven, die von den Autoren des Stücks Jewgenij Grischkowez und Josef Raichelhaus geschrieben wurden. Die Zuschauern müssen dann das "Stück ohne Stück" beurteilen: hören, sehen und fühlen, Zeuge von lebendigen Geschichten werden, die einem jeden zu Herzen gehen und Bezug zur Gegenwart haben.
🇷🇺 🇩🇪
#РусскиеСезоны #РусскиеСезонывГермании #RussischeSaisons #RussischeSaisonsinDeutschland
#RussianSeasons #Германия #Россия
... See MoreSee Less

Lawrow beschwert sich über brüske US-Einmischung in Nord Stream 2

Die USA mischen sich laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow brüsk in Prozesse ein, die mit dem Projekt Nord Stream 2 verbunden sind.

„Die Einmischung in den Ablauf des Projektes Nord Stream 2 durch die Vereinigten Staaten ist einfach brüsk“, so Lawrow beim Treffen mit Mitgliedern des Internationalen Rates für Zusammenarbeit und Investitionen. Als Beispiel dafür führte er regelmäßige öffentliche Äußerungen des US-Botschafters in Berlin an, „der von der deutschen Regierung fordert, ihre Position zu ändern und eigenen Interessen zu widersprechen“.

Nord Stream 2 ist das Projekt einer Gaspipeline, die aus Russland über den Meeresgrund der Ostsee direkt nach Deutschland führt. Das Projekt wird von der Nord Stream 2 AG umgesetzt. Der russische Gasgigant Gazprom verfügt über 51 Prozent der Aktienanteile. Bis Ende 2019 ist die Inbetriebnahme der Pipeline geplant, deren Kapazität 55 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr erreichen soll.

Quelle: sputnik News
Foto: Ria
... See MoreSee Less

Willkommen in Russland

Bevölkerung, Sprache, Territorium, Zeitzonen, Städte, Währung

Russisch-deutsche Beziehungen

  • Übersicht
  • Handels- und Wirtschaftsbeziehungen
  • Zusammenarbeit im Bereich der Bildung, Forschung und Innovationen
  • Deutsch-russische Kulturbeziehungen

Für Studierende, Schüler und Studienbewerber

Studium und Ausbildung in Russland

Für Landsleute

Rechtliche und allgemeine Unterstützung der Landsleute im Ausland ist eine der wichtigen Richtungen der russischen Außenpolitik

Für Touristen

Nützliche Informationen für eine Reise durch Russland

Für Unternehmer und Investoren

  • Russische Wirtschaft
  • Deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen
  • Deutsch-russische Wirtschaftsprojekte
  • Regionale Ebene der Zusammenarbeit
  • Rechtliche Grundlagen der Zusammenarbeit

Russische Behörden und Institutionen in Deutschland

  • Konsularische Einrichtungen der Russischen Föderation in Deutschland
  • Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur
  • Vertretung des Föderalen Zolldienstes der Russischen Föderation
  • Repräsentanz der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation

  • Generalkonsulat in Frankfurt am Main
  • Generalkonsulat in München
  • Generalkonsulat in Bonn
  • Generalkonsulat in Hamburg
  • Generalkonsulat in Leipzig
 Tel: 030 / 229 11 10  Fax: 030 / 229 93 97  info@russische-botschaft.de